ASV startet in die Vorbereitung

Foto: ASV

Hören Sie hier den Trainingsbesuch von Lippewelle-Sportreporter Matze Dröge


17.07.2017

Mit einer ersten lockeren Krafteinheit beim Fitnesspartner Aktivita sind die Handballer des Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen am Montagmorgen in die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 gestartet.


Bis auf Björn Zintel (Junioren-Nationalmannschaft) und Vincent Saalmann (Prüfung) begrüßte Trainer Kay Rothenpieler zusammen mit Co-Trainer Christof Reichenberger und Athletiktrainer Thomas Isdepski den kompletten Kader der Westfalen.

„Ich freue mich sehr, dass es endlich losgeht“, meinte Rothenpieler, der nach seiner zweijährigen Auszeit vom Handball an die alte Wirkungsstätte zurückkehrt. „Das Kribbeln ist vor allem in der letzten Woche schon sehr spürbar gewesen“, berichtete der 46-jährige ehemalige Nationalspieler.

In den nun knapp fünf Wochen bis zur 1. Pokalrunde will der Trainerstab zunächst vor allem die vier Neuzugänge Gregor Lorger, Vyron Papadopoulos, Julian Krieg und Kim Voss-Fels möglichst schnell in die Mannschaft integrieren. Die Mannschaft erwarte in den nächsten Wochen „viel harte Arbeit“ stellte Rothenpieler unmissverständlich klar. „Unser Ziel muss es sein, noch besser vorbereitet zu sein. Wir müssen etwas demütiger sein und gut arbeiten“, so der Trainer weiter. Bericht: ASV

Zum Spielplan des ASV 2017/18...

 

Die Audio-Datei mit dem Beitrag zum Thema können Sie in der klassischen Web-Ansicht links nachhören.

Link-Tipp:

So berichten die Kollegen des WA über den Trainingsauftakt

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Die Nacht

mit Susanne Makarewicz
von 00:00 bis 04:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
02:16 PERSONAL JESUS | DEPECHE MODE
02:11 TUESDAY | BURAK YETER FEAT. DANELLE SAND
02:07 TRYING NOT TO LOVE YOU | NICKELBACK


Nächster Titel:

ASTRONAUT | SIDO FEAT. ANDREAS BOURANI

Westlotto Glückstickets

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    18
    18

    Heute mischt nach örtlich nebligem Start die Sonne wieder ganz gut mit. Ein paar Wolken gibt es auch, aber es bleibt meistens trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 18.

    In der Nacht ist es locker bewölkt, und größtenteils bleibt es trocken. Es kühlt sich auf rund 10 Grad ab. Vereinzelt kann sich Nebel bilden.

    Morgen scheint mal die Sonne, mal ist es bewölkt, und es sind nur vereinzelt Schauer möglich. Die Temperaturen steigen bis auf 19 Grad.

    Am Mittwoch und Donnerstag scheint zwischen Nebel und Wolken auch recht oft die Sonne. Dabei bleibt es meistens trocken, und es wird etwas wärmer.