Bonuszahlungen für HgB-Mitarbeiter?

Foto: Tim Reckmann DB

13.09.2017

Pro Hamm sieht darin eine Selbstbedienung.


Die Wählergruppe Pro Hamm kritisiert die Personalpolitik der Großen Koalition im Rathaus scharf. Anlass ist die Debatte um Bonuszahlungen zum 100jährigen Bestehen der Hammer gemeinnützigen Baugesellschaft.

HgB-Geschäftsführer Thomas Jörrißen hatte vorgeschlagen, ein Monatsgehalt extra zu zahlen. Er selbst würde bei einem Jahresgehalt von 150.000 Euro damit dann rund 10.000 Euro extra bekommen.

Es werden Posten und Pöstchen in der Verwaltung und bei städtischen Tochterfirmen an Personen vergeben, deren primäre Leistung es sei, das richtige Parteibuch zu haben, schimpft Pro Hamm auch mit Blick auf das CDU-Mitglied Jörrißen. Dass er zur aktuellen Diskussion schweige, sei ein Armutzeugnis für ihn. Außerdem werde der Staat einem Selbstbedienungsladen gleichgesetzt",  heißt es von Pro Hamm wörtlich.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Wochenende

mit Lisa Posorske
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
10:56 WANNSEE | DIE TOTEN HOSEN
10:50 ID | MICHAEL PATRICK KELLY FEAT. GE
09:56 WAY DOWN WE GO | KALEO

ENDLICH URLAUB - mit alltours

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    8°C
    4°C



    Heute fängt der Tag ruhig und trocken an. Nachmittags wird es dann windiger und wechselhafter mit einzelnen Regen- oder Graupelschauern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 8 Grad in Hamm.