Genug Hebammen in Hamm

Foto: Nadine Becker DB

14.11.2017

In anderen Städten gibt es zum Teil Engpässe.


In Hamm gibt es keinen Mangel an Hebammen auch wenn die Zahl der Geburten derzeit wieder steigt. Das berichten zumindest die Krankenhäuser und die Stadt. 

Kliniken in Köln und Hagen mussten in diesem Jahr mehrmals Schwangere abweisen, weil es einen Engpass bei den Hebammen gab. Denn es gibt immer weniger freiberufliche Beleghebammen, die in den Kliniken arbeiten. Weil die Versicherungssummen so gestiegen sind, verlegen sich die freien Hebammen auf die Vor-und Nachsorge. Das ist auch so in den beiden Geburtskliniken in Hamm.

Mitte des Jahres waren in Hamm 51 Hebammen gemeldet, 31 davon arbeiteten in den Kliniken. Allein im EVK gibt es derzeit 1600 Geburten im Jahr. Derzeit wird ein fünfter Kreißsaal geplant.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Wochenende

mit Sarah Borkowski
von 08:00 bis 11:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
07:56 LOT TO LEARN | LUKE CHRISTOPHER
07:49 KOGONG | MARK FORSTER
07:47 SUMMER | CALVIN HARRIS


Nächster Titel:

LEGENDARY | WELSHLY ARMS

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Hamm

Kamener Straße in Pelkum bei Tempo 50

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    4°C
    2°C

    Heute treten bei wechselnder Bewölkung gelegentlich Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauer auf.
    Neben vielen Wolken zeigt sich auch mal die Sonne. Wir erreichen 4 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest.

    In der Nacht sind weiter einzelne Schnee- oder Schneeregenschauer möglich. Die Temperaturen gehen auf +1 bis -1 Grad zurück und es kann glatt werden. Dazu weht schwacher bis mäßiger Südwestwind.

    Morgen bleibt es unbeständig und eher nasskalt mit vielen Wolken, ein paar Regen- oder Schneeschauern und zwischendurch auch mal etwas Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 5 Grad.

    Am Sonntag gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken bei 2 bis 5 Grad. Am Montag wird es wieder regnerisch bei milderen 7 bis 10 Grad.