Hammer Summer: Diese Bands stehen auf der Bühne

Symbolfoto: Radio Lippe Welle Hamm

Glasperlenspiel | Foto: Universal Music

Tim Kamrad | Foto: Moritz Maibaum

The Lafontaines | Foto: The Lafontaines

Gleis 8 | Foto: Caren Detje

06.04.2018

Ende Juni gibts wieder das kostenlose Open-Air-Festival - jetzt stehen die Bands fest.

 

Am Freitag, dem 29.06.2018 findet die 16. Auflage des „Hammer Summer“ statt. Das Open-Air-Festival verspricht wieder einen besonderen Musik-Mix für ein breites Publikum.

Der diesjährige Sommer hat ein volles Programm im Gepäck. „Wir haben bei unseren Planungen die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland berücksichtigt und einen spielfreien Tag für den Hammer Summer gewählt. Den Plan haben natürlich auch die großen Festivals, die sich auf die freien Wochenenden im Juni und Juli konzentrieren“, so Stadtwerkesprecherin Cornelia Helm und Uwe Sauerland aus dem Büro des Rates der Stadt Hamm. „Umso mehr freuen wir uns, dass es uns auch unter diesen Bedingungen gelungen ist, wieder so vielfältige und hochkarätige Acts nach Hamm zu holen. Und es bleibt dabei - der Eintritt ist frei!“

GLASPERLENSPIEL | TIM KAMRAD | THE LAFONTAINES | GLEIS 8

***

Das sind die Künstler:

Den Auftakt macht eine schottische Band, die sich in keine bestimmte Schublade stecken lässt: THE LAFONTAINES.

Kritiker sind amüsiert und begeistert von dieser vierköpfigen Band aus Glasgow, vereint ihre Musik doch treibenden Hip-Hop mit intelligentem Pop und entschlossenem Rock.

***

Ein echter Geheimtipp ist noch der zweite Act. Für den 20-jährigen TIM KAMRAD ist Musik sein Lebenselixier. Schon in der Grundschule zeigte sich schnell sein musikalisches Talent. Motiviert von seinem Lehrer beginnt er eigene Songs zu schreiben, erst in einer Art „Fantasie-Englisch“, später dann entwickelten sich daraus eindrucksvolle englische Songs, die auch im besten Mix laufen. Seit März ist er mit Sunrise Avenue auf großer Arenatour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

***

2012 starteten sie als Newcomer den Hammer Summer. Seitdem hat sich viel getan bei Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg. Mit GLASPERLENSPIEL konnten die Organisatoren eine der erfolgreichsten Electropop-Formationen Deutschlands für den Hammer Summer gewinnen.

Ihr Megahit „Geiles Leben“ aus dem Gold-prämierten Album „Tag X“ entwickelte sich 2015 zum ultimativen Soundtrack des Sommers. Nach dem Chartentry hielt sich der Hit mehr als ein Jahr ununterbrochen in den Deutschen Single-Charts, davon acht Wochen auf Position 2, ganze 18 Wochen in den Top 10.

Nach einer kreativen Auszeit melden sich GLASPERLENSPIEL nun mit frisch aufgeladenen Batterien zurück: Mit „Royals & Kings“ (feat. Summer Cem) veröffentlicht das Duo seine erste Single aus dem neuen Album.

Momentan ist Sängerin Carolin Niemczyk als Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) zu erleben und macht sich ebenfalls als UNICEF-Patin für Mädchenrechte stark.

 

***

Als Special Guest treten in diesem Jahr GLEIS 8 auf.

2012 startete GLEIS 8 - und hier suchte Anna R. nach 20 Jahren als charismatische Sängerin von Rosenstolz, die in Deutschland mühelos auch riesige Hallen füllte, eine neue Herausforderung.

Gemeinsam mit dem einstigen Rosenstolz-Saxophonisten Lorenz Allacher sowie den Hamburger Mitstreitern Timo Dorsch und Manne Uhlig trafen vier kreative Köpfe aufeinander, deren gemeinsames Musikverständnis gleichberechtigtes Arbeiten zulässt. So vermischten sie die Beats, die Keyboard- und Bläserarrangements zu einem Cinemaskop-Klang, der Annas mal wilde und mal herzensweiche Stimme trägt.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Der Bürgerfunk

mit Radio Runde Hamm
von 21:00 bis 22:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
20:56 NOBODY TO LOVE | SIGMA
20:53 SUN COMES UP | RUDIMENTAL FEAT. JAMES ARTHUR
20:49 SEXYBACK | JUSTIN TIMBERLAKE

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    28°C
    17°C

    Heute Nachmittag kommen zur Sonne zwar einige Quellwolken, es bleibt aber trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 28 Grad.

    In der Nacht zum Sonntag ist es meistens trocken, und die Sterne sind oft zu sehen. Es kühlt sich auf rund 17 Grad ab.

    Am Sonntag ist es wieder sonnig. Es können sich auch wieder einige Quellwolken bilden, aber das Schauer- und Gewitterrisiko steigt nur leicht. Die Temperaturen erreichen 30 Grad.

    Zum Start der neuen Woche wird es noch etwas heißer. Es geht oft sonnig weiter, und die Schauer- und Gewittergefahr ist immer noch leicht erhöht.