"Hereinspaziert- 100 Jahre Sammlung Gustav Lübcke"

Foto: Lippewelle

17.07.2017

Sonderausstellung wurde gestern eröffnet.

 

Das Gustav-Lübcke-Museum beschäftigt sich ab sofort mit sich selbst.
Oder vielmehr mit seinem Namensgeber. Gestern wurde die Sonderaustellung "Hereinspaziert- 100 Jahre Sammlung Gustav Lübcke"
eröffnet, vor 300 Gästen.
Gustav Lübcke war ein Kunst- und Antiquitätenhändler, der in Hamm geboren wurde, in Düsseldorf arbeitete. Vor genau Hundert Jahren gab es einen Deal: Die Stadt Hamm machte aus seiner Sammlung ein Museum und stellte ihn als Museumsdirektor an. Rund 400 Stücke aus diesen Anfangsjahren des Museums sind jetzt in einer Sonderausstellung zu sehen. Von antiken Truhen über Tabakdosen bis hin zu Scherenschnitten. Der Eintritt für die ersten 1.000 Besucher ist frei.

Die Sonderausstellung wird bis Mitte Oktober zu sehen sein.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Die Nacht

mit Susanne Makarewicz
von 00:00 bis 04:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
02:11 TUESDAY | BURAK YETER FEAT. DANELLE SAND
02:07 TRYING NOT TO LOVE YOU | NICKELBACK
01:56 LOVE MY LIFE | ROBBIE WILLIAMS

Westlotto Glückstickets

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    18
    18

    Heute mischt nach örtlich nebligem Start die Sonne wieder ganz gut mit. Ein paar Wolken gibt es auch, aber es bleibt meistens trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 18.

    In der Nacht ist es locker bewölkt, und größtenteils bleibt es trocken. Es kühlt sich auf rund 10 Grad ab. Vereinzelt kann sich Nebel bilden.

    Morgen scheint mal die Sonne, mal ist es bewölkt, und es sind nur vereinzelt Schauer möglich. Die Temperaturen steigen bis auf 19 Grad.

    Am Mittwoch und Donnerstag scheint zwischen Nebel und Wolken auch recht oft die Sonne. Dabei bleibt es meistens trocken, und es wird etwas wärmer.