Hoher Besuch im Hindu-Tempel

Foto: Lippewelle

21.04.2017

Minister Franz-Josef Lersch-Mense würdigt den Hindu-Tempel als ein Symbol für religiöse Vielfalt und Toleranz in NRW.

 

Der Hindu-Tempel in Uentrop kann sich als anerkannte Glaubensgemeinschaft weiterentwickeln.
Der Minister für Bundesangelegenheiten und Europa Franz-Josef Lersch-Mense hat die Gemeinde jetzt bei seinem Tempelbesuch gewürdigt.   
Der Hindu-Tempel sei ein Symbol für religiöse Vielfalt und Toleranz in NRW, sagte Lersch-Mense. Auch dass der Tempel von der Hammer Bevölkerung vollends akzeptiert werde, zeuge davon. Als anerkannte Glaubensgemeinschaft kann der Hindu-Tempel nun neue Pläne verfolgen. So steht die Gründung eines Altenheims im Raum, speziell auf die Bedürfnisse der Gläubigen ausgerichtet, zum Beispiel beim Essen. Der Tempel lockt jedes Jahr zum Hindu-Fest bis zu 20 Tausend Besucher nach Hamm. Als zweitgrößter Hindu-Tempel Europas ist er über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Morgen

mit Irina Neufeld & Matthias Dröge
von 06:00 bis 10:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
08:24 LITTLE HOLLYWOOD | ALLE FARBEN FEAT. JANIECK
08:18 WAY DOWN WE GO | KALEO
08:13 BIG IN JAPAN | ALPHAVILLE

Der Sommer-Geldregen 2017

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Hamm

Dortmunder Straße bei Tempo 50

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    18°
    13°

    Heute erwartet uns ein nasser Tag. Im Verlauf sind örtlich auch Blitz und Donner möglich und die Sonne ist nur wenig zu sehen. Dabei bekommen wir bis zu 18 Grad.