In Hamm ist die Krätze aufgetaucht

Foto: Tim Reckmann DB

13.02.2018

Es gibt jedoch keinen Grund zur Panik.


Bei den Hautärzten ist derzeit wieder die Krätze Thema. Die meldepflichtige Hautkrankheit ist auch in einer Kita in Herringen aufgetreten. Als leichte Epidemie bezeichnet Hautarzt Dr. Örs Schabó die derzeitige Situation in Hamm. Er betont aber gleichzeitig, dass es keinen Grund zur Panik gebe.

Die Milben können nicht durch einen Händedruck übertragen werden, sondern nur durch einen engen Hautkontakt, der mindestens 10 Minuten dauert.

Bei Erkrankung sei besonders wichtig, dass auch Kleidung und Bettwäsche desinfiziert werden müssen, entweder in der 60-Grad-Wäsche oder durch große Kälte oder Hitze- und anschließendes Waschen.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Wochenende

mit Laura Potting
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
16:20 DANCING | KYLIE MINOGUE
16:16 SKIN | RAG'N'BONE MAN
16:11 THERE MUST BE AN ANGEL | EURYTHMICS


Nächster Titel:

WILD LOVE | REA GARVEY

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    2°C
    0°C


    Heute setzt sich die Sonne gut durch, später ziehen auch mal dünne Schleierwolken oder Quellwolken durch, es bleibt aber trocken. Es ist kälter als die letzten Tage bei höchstens 0 bis +2 Grad.

    Die nächste Woche startet etwas kälter. Am Montag erreichen wir in Hamm maximal +1 Grad, am Dienstag sogar nur noch 0 Grad. Es bleibt weiterhin sonnig und trocken, vereinzelt kann es auch etwas schneien. Am Dienstag kommen ein paar längere Wolkenabschnitte auf Hamm zu. Bei Temperaturen zwischen -2 bis 0 Grad.

     

     

Olympische Spiele in Südkorea