In Hamm ist die Krätze aufgetaucht

Foto: Tim Reckmann DB

13.02.2018

Es gibt jedoch keinen Grund zur Panik.


Bei den Hautärzten ist derzeit wieder die Krätze Thema. Die meldepflichtige Hautkrankheit ist auch in einer Kita in Herringen aufgetreten. Als leichte Epidemie bezeichnet Hautarzt Dr. Örs Schabó die derzeitige Situation in Hamm. Er betont aber gleichzeitig, dass es keinen Grund zur Panik gebe.

Die Milben können nicht durch einen Händedruck übertragen werden, sondern nur durch einen engen Hautkontakt, der mindestens 10 Minuten dauert.

Bei Erkrankung sei besonders wichtig, dass auch Kleidung und Bettwäsche desinfiziert werden müssen, entweder in der 60-Grad-Wäsche oder durch große Kälte oder Hitze- und anschließendes Waschen.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Der Bürgerfunk

mit Radio Runde Hamm
von 21:00 bis 22:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
20:56 NOBODY TO LOVE | SIGMA
20:53 SUN COMES UP | RUDIMENTAL FEAT. JAMES ARTHUR
20:49 SEXYBACK | JUSTIN TIMBERLAKE

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    28°C
    17°C

    Heute Nachmittag kommen zur Sonne zwar einige Quellwolken, es bleibt aber trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 28 Grad.

    In der Nacht zum Sonntag ist es meistens trocken, und die Sterne sind oft zu sehen. Es kühlt sich auf rund 17 Grad ab.

    Am Sonntag ist es wieder sonnig. Es können sich auch wieder einige Quellwolken bilden, aber das Schauer- und Gewitterrisiko steigt nur leicht. Die Temperaturen erreichen 30 Grad.

    Zum Start der neuen Woche wird es noch etwas heißer. Es geht oft sonnig weiter, und die Schauer- und Gewittergefahr ist immer noch leicht erhöht.