13-jähriges Mädchen nach Vermisstensuche in Kamen gefunden

Am Sonntagmittag wurde in der Hammer Innenstadt ein Mädchen vermisst.

Update 21.20 Uhr:

Die Suche nach der vermissten 13-jährigen Lilly, hat ein glückliches Ende genommen. Das Mädchen ist auf einem Sankt Martins-Umzug in Kamen aufgetaucht, so die Polizei. Dort ist Lilly dann von einem Zeugen erkannt worden. Die Hammer Polizei bedankte sich in der abschließenden Pressemitteilung auch nochmal für das große Interesse an der Suche und die tatkräftige Mithilfe.

Ursprungsmeldung:

Die Hammer Polizei sucht nach einem 13-jährigen Mädchen, das am Sonntagmittag in der Hammer Innenstadt vermisst gemeldet wurde. Es war mit einer Pfadfindergruppe im St. Franziskus-Berufskolleg in der Franziskanerstraße zu Besuch. Gegen 12:00 Uhr hat es unbemerkt das Schulgelände verlassen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.: 02381 916-0.

Die Beschreibung

Das Mädchen kann sich aufgrund des Down-Syndroms nur schlecht artikulieren und ihr Orientierungssinn ist stark eingeschränkt. Sie fährt gerne mit Bus und Bahn. Sie ist circa 155 cm groß, hat eine kräftige Statur und blonde schulterlange Haare mit zwei Zöpfen. Zuletzt trug sie einen grauen Pullover und eine blaue Leggings mit Pferdemotiven.

Weitere Meldungen

ivw-logo