Ab heute greifen neue Lockerungs-Maßnahmen

Unter anderem dürfen Hamms Gastronomien wieder öffnen.

© Thorsten Hübner / Stadt Hamm

Für die meisten Menschen in NRW und somit auch in Hamm wird der Alltag ab heute wahrscheinlich wieder etwas leichter. Viele Corona-Beschränkungen werden gelockert. Unter anderem für Restaurants, Geschäfte und im Sport. Es gelten aber strenge Hygienevorschriften und der Mindestabstand muss weiterhin eingehalten werden. Auch die Kontaktbeschränkungen werden gelockert: Ab heute dürfen sich wieder Angehörige von zwei Haushalten treffen.

Für die Öffnung der Gastronomien sehen die Vorgaben des Landes unter anderem vor, dass eine Theke nur mit Plexiglas-Trennwänden benutzt werden darf. Das Service-Personal muss Masken tragen und es muss häufig gelüftet werden. Außerdem muss sich jeder Besucher in eine Liste eintragen und seine Daten freigeben, damit mögliche Infektionsketten nachverfolgt werden können.

Der Abstand von 1,50 Meter soll wenn möglich auch zum Personal, auf jeden Fall aber zu anderen Gästen eingehalten werden. Das heißt, hier müssen Tische weit auseinandergestellt werden. Sie sind auch nicht mehr frei wählbar, sondern werden zugewiesen, wenn sie frisch desinfiziert sind. Zusammensitzen dürfen nur Gäste aus maximal zwei Haushalten. Eine Maskenpflicht gilt aber nach aktueller Aussage der Stadt für die Gäste nicht.

Auch die Fitness-Studios dürfen ab heute in Hamm wieder öffnen, wenn sie die Vorgaben der Landesregierung erfüllen. Das bedeutet zum Beispiel, dass nur so lange Mitglieder hineingelassen werden, wie Plätze in Kursräumen oder an Geräten verfügbar sind.

Vorgeschrieben ist hier der allgemein geltende Mindestabstand von 1,50 Meter. Sportgeräte müssen sogar mindestens 3 Meter auseinander stehen. Die Studios müssen dafür entsprechende Raum-Skizzen anfertigen. Sie müssen außerdem Listen der Kunden führen, die ihre Daten dafür freigeben. Das Desinfizieren ist vorgeschrieben vor dem Betreten des Studios, nach dem Benutzen von Geräten und auf den Toiletten. Die Mitarbeiter müssen Masken tragen, Trainer und Kursleiter können darau je nach Situation verzichten. 

Alle weiteren Infos zu den Neuregelungen findet Ihr auch hier.

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo