Advents- und Weihnachtsmärkte in Hamm

Die Tage werden kälter, das Wetter lockt zu gemütlichen Abenden auf dem Sofa - oder auf den Weihnachtsmarkt!

Mit Glühwein, allerlei Leckereien und natürlich viel Kunsthandwerk und Geschenkideen rund um Weihnachten locken die Advents- und Weihnachtsmärkteund in Hamm in die Stadtteile.

Bei uns erfahrt ihr, wann und wo sich welcher Weihnachtsmarktbesuch lohnt.

© Maxipark Hamm

Weihnachts- und Adventsmärkte im November

  • 1. November: Martinsfest Pelkum/Wiescherhöfen in Wiescherhöfen
  • 16. November: Vorweihnachtlicher Markt am Clubhaus des SVF Herringen
  • 23. November, 12 bis 19 Uhr: Weihnachtlicher Basar & Herringer Lichterbummel, Alter Bauhof Herringen
  • 24. November: 46. Missionsbasar, Pfarrheim St. Pankratius Hamm
  • 25. November bis 22. Dezember: Weihnachtsmarkt mit Eisenbahn Weihnachtsmarkt-Dorf an der Pauluskirche
  • 29. November bis 1. Dezember, jeweils ab 11 Uhr: Weihnachtsmarkt im Maxipark
  • 30. November, 11 bis 18:30 Uhr: 5. Weihnachtsdorf Werries, Schützenheim Werries
  • 30. November: 9. Weihnachtsdorf, Vereinsgelände TVG Hamm
  • 30. November: 25. Osttünnen Weihnachtsmarkt, Davidisstraße
  • 30. November und 1. Dezember: Ambrosius-Weihnachtsmarkt, Schloss Oberwerries

Weihnachts- und Adventsmärkte im Dezember

  • 1. Dezember, 11 bis 18 Uhr: 26. Westtünner Weihnachtsmarkt, Von-Thünen-Halle
  • 1. Dezember: Der besondere Weihnachtsmarkt, Klinik für manuelle Therapie
  • 1. Dezember: 13. Adventlicher Markt, Christuskirche
  • 1. Dezember: Stephanusmarkt, Stephanusplatz
  • 7. Dezember, 11 bis 20 Uhr: 31. Weihnachtsmarkt Rhynern, Alte Salzstraße
  • 7. Dezember: 5. Lercher Weihnachtsmarkt, Hof Suchanek-Stempel
  • 7. Dezember: 7. Weihnachtsmarkt Ostwennemar, Schützenplatz Mennenkamp
  • 7. und 8. Dezember, 11 bis 20 Uhr: 8. Heessener Adventsmarkt, Rund um den Brokhof
  • 7. und 8. Dezember: 7. Weihnachtsmarkt Adventszauber, Brauhof Wilshau
  • 14. und 15. Dezember: 27. Uentroper Weihnachtsmarkt, Rund um die Giesendahlhalle
ivw-logo