Aggressive Hunde

Zwei sogenannte Kangalen haben gestern mittag eine Mitarbeiterin des Tierasyls angegriffen


© Radio Lippewelle Hamm

Zwei aggressive Hunde haben gestern mittag eine Mitarbeiterin des Tierasyls angegriffen. Dabei handelt es sich um sogenannte Kangalen, das ist eine türkische Hirtenhundrasse. Die Rüden werden bis zu einem Meter groß. Die beiden Hunde waren wiederholt aus einer Gartenhütte am Nordenstiftsweg ausgebrochen.

Als die Polizei kam, waren dei Hunde zwar angeleint, zeigten sich aber aggressiv. Beim Zurückweichen stürzte die Mitarbeitern des Asyls und verletzte sich leicht. Die Hunde bleiben erstmal im Tierasyl.

Weitere Meldungen

ivw-logo