Alles hübsch nach den Sommerferien

Viele Schulen in Hamm sind während der Sommerferien saniert worden.

Nach sechs Wochen Ferien startet am Mittwoch wieder die Schule in Hamm. Während der Sommerferien haben viele Handwerker in den Schulen gearbeitet. Viele Schulen in Hamm sind saniert worden.

So haben die Gebrüder-Grimm-Schule und die Hermann-Gmeiner-Schule einen neuen Anbau im Rahmen der OGS-Optimierung bekommen. Dabei war der Anbau an der Grimm-Schule etwas teurer, weil unter anderem der Boden mit Schadstoffen belastet war. Die Geistschule hat einen neuen Pausenhof bekommen. Dabei liegen alle Arbeiten im Zeiplan, das sagte ein Stadtsprecher auf Anfrage der Lippewelle. In anderen Städten waren die Arbeiten teilweise ausgefallen, weil die Betriebe überlastet sind.

Weitere Meldungen

ivw-logo