Altschulden sollen zur Hälfte übernommen werden

Hunsteger-Petermann drängt auf zeitnahe Umsetzung.

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann
© Radio Lippewelle Hamm

Der Städtetag NRW begrüßt die Pläne des Bundes, Altschulden von belasteten Kommunen zur Hälfte zu übernehmen. Gleichzeitig pocht Hamms Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann darauf, dieses Versprechen auch zeitnah umzusetzen.

Bei der heutigen Städtetags-Sitzung im Rathaus, sagte Hunsteger: Im Vergleich zu anderen Kommunen im Umkreis habe Hamm zwar wenig Schulden und profitiere deshalb nicht ganz so sehr von der Altschuldenübernahme bei Kassenkrediten. Trotzdem sei es an der Zeit, diesen Plan umzusetzen.

Außerdem müsse auch diskutiert werden, wie man sicherstellen könne, dass nicht immer wieder neue Schulden dazukommen: zum Beispiel für U3-Betreeuung oder offene Ganztage.

Weitere Meldungen

ivw-logo