Auffahrunfall in Hilbeck

Am Mittag war die Werler Straße nach einem Unfall mit zwei LKW zeitweise gesperrt.

Auf der B63 in Hilbeck ist es am Dienstagmittag Richtung Werl zu einem Auffahrunfall gekommen. An dem Unfall sind zwei Lkw beteiligt gewesen. Der LKW-Fahrer einer Firma aus Wickede, der 32.000 Liter Heizöl geladen hatte, fuhr einem Laster aus Coesfeld auf. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Führerhaus befreien. Der Mann blieb genau wie der 46-jährige Fahrer des anderen Sattelzugs unverletzt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 45.000 Euro geschätzt. Die B63, beziehungsweise die Werler Straße, war zunächst voll gesperrt. Der Verkehr wurde über den Oberallener Weg durch das Gewerbegebiet Rhynern umgeleitet.

Weitere Meldungen

ivw-logo