"Ausnahmezustand" in Kinderklinik

In der Hammer Kinderklinik gebe es einige Male im Jahr eine Überbelegung - zum Beispiel am vergangenen Wochenende.

© Symbolbild / Pixabay

Lippewelle-Moderatorin Mona Heinze war am vergangenen Wochenende in der Hammer Kinderklinik, ihr drei Wochen alter Sohn fieberte. Sie war aber bei weitem nicht die einzige Patientin: In der Nacht von Freitag auf Samstag kamen soviele Kinder in die Notaufnahme, dass Eltern teilweise viele Stunden warten mussten. Für viele standen nur Stühle bereit, es hieß also warten mit dem kranken Kind auf dem Schoß. Die Betten waren alle belegt. Wir haben mit der Klinik gesprochen, die das Wochenende klar als "Ausnahmesituation" einstuft und sich entschuldigt.

Hier die Berichterstattung nachhören:

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo