Bordelle machen auf schwierige Situation aufmerksam

Bordellbetreiber und Sexarbeiter sind immer noch im Corona-Lockdown: Heute wollen sie mit der Aktion "Redlight On" auf ihre Situation aufmerksam machen.

© Radio Lippewelle Hamm

Auch das Hammer Triebwerk an der Hafenstraße nimmt an diesem Tag der Offenen Tür teil. Es geht den Rotlichtbetrieben darum, zu zeigen, dass auch in Corona-Zeiten ein sicherer Bordellbesuch möglich ist. Die Bordelle sind deutschlandweit seit mehr als drei Monaten von den Behörden geschlossen: Das Hammer Triebwerk setzt deshalb seit einiger Zeit auf nette Gespräche und einen Hotdogverkauf am Abend, mit Genehmigung. Heute kommt wegen der Redlight-On-Aktion der Tag der Offenen Tür von 15 bis 18 Uhr dazu.

Weitere Meldungen

ivw-logo