Brutaler Überfall auf Spaziergänger in der Mark

Ein 66-jähriger Spaziergänger ist gestern am späten Abend auf einem Fußweg in der Mark beraubt worden.

© Radio Lippewelle Hamm

Der Mann war gegen 21 Uhr mit seinem Hund in der Nähe der Straße Die Dille unterwegs. Drei Männer forderten Geld, einer schlug ihm mit einem Brecheisen gegen das Knie und raubten ihm die Taschenlampe. Sie flüchteten dann Richtung Marker Dorfstraße.

Alle drei sprachen Deutsch ohne Akzent und sahen mitteleuropäisch aus. Sie sollen zwischen 20 und 25 Jahren alt sein.


Weitere Meldungen

ivw-logo