Charitylauf gegen Brustkrebs mit Rekordteilnehmerzahl

Laufen für den guten Zweck.


Die Hammer sind gestern zu Hunderten in das Laufjahr 2019 gestartet und haben gleichzeitig ein Zeichen gegen Brustkrebs gesetzt.

400 Läufer, Walker und Nordic Walker waren beim 9. Charitylauf dabei und damit deutlich mehr als sonst.

Von der Barbaraklinik aus ging es auf die knapp 10 Kilometer lange Strecke in Richtung Reha Bad Hamm und zurück.

Die Hälfte der Startgebühr geht an den Selbsthilfeverein pro mamma, der sich für Frauen einsetzt, die von Brustkrebs betroffen sind.

Auch viele ehemalige Patientinnen sind gestern mitgelaufen. Der Charitylauf war der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Läufen - am kommenden Samstag findet der erste Tierparklauf statt, am 7. April ist der Charitylauf für Menschen in Not und im Mai folgen zum Beispiel der Frauenlauf und der zweite Maxilauf in der Innenstadt.

© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo