Corona Helden in Hamm

Wir stellen Euch einige Hammer Helden vorgestellt, die sich in der Corona Zeit nicht unterkriegen lassen

Wegen der aktuellen Coronalage in Hamm sind viele Freizeiteinrichtungen und Geschäfte geschlossen, Veranstaltungen wurden abgesagt und mit den Freunden treffen und etwas feiern geht auch nicht. Aber von diesen Hürden lassen sich einige Hammer nicht unterkriegen. Sie machen das beste aus dieser Situation und finden auch Wege.

Wir haben zum Beispiel mit einer Halbmarathonläuferin gesprochen, die den geplanten Lauf von Berlin nach Herringen verlegt hat. Und auch mit einem DJ, der für seine Nachbarn Konzerte auf seinen Balkon gibt. Außerdem haben wir bei Margret Holota nachgefragt, die in den letzten Wochen Unterstützung von Hammern bekommen hat, die ihre Bücher ausliefern.

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Wenn die Menschen in Bockum-Hövel mit einem breiten Grinsen aus dem Supermarkt kommen, dann liegt das wahrscheinlich nicht daran, dass es endlich wieder Nudeln und Klopapier gibt. Es liegt höchstwahrscheinlich an Thomas! Eigentlich ist er dafür zuständig zu kontrollieren, dass die maximale Personenanzahl im Supermarkt nicht überschritten wird und alle Einkaufswagen immer desinfiziert sind. Aber das alleine ist ihm viel zu langweilig!

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo