Das "MoveMENT"-Projekt

Studierende der SRH nehmen an dem Projekt des kommunalen Jobcenters und der Caritas teil, um Geflüchteten bei der beruflichen Integration zu unterstützen.

© SRH

Geflüchtete Frauen und Männer sollen in Hamm leichter in einen Beruf finden. Deswegen nimmt die SRH Hochschule jetzt am Projekt "MoveMENT" des Kommunalen Jobcenters und der Caritas teil. Die Studierenden der Sozialen Arbeit begleiten Eingewanderte als Mentorinnen persönlich und unterstützen sie bei ihrer sozialen und beruflichen Integration. Ziel sei, dass Geflüchtete den direkten Kontakt zu Hammern bekommen und so leichter am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, so die Hochschule.

Weitere Meldungen

ivw-logo