Das Umweltamt pflanzt 30 Bäume

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläum des Umweltamts werden 30 Bäume gepflanzt.

© Jörg Brinckheger / Foto DB

Das Umweltamt der Stadt wird 30 Jahre alt. Zur Feier des Tages setzt das Amt 30 Bäume im ganzen Stadtgebiet. Der größte Teil wird am morgen um 11 Uhr im Bürgerwald Uentrop gepflanzt. Bei den 24 Bäumen handelt es sich um Eichen, Rotbuchen, Bergahorne, Hainbuchen und Vogelkirschen. Das soll auch die Bürger anmieren, selbst Bäume zu pflanzen und damit zum Klima- und Artenschutz beizutragen. Die übrigen sechs Bäume werden in jedem weiteren Stadtbezirk gepflanzt.

Weitere Meldungen

ivw-logo