Ein guter Deal ist wichtig

Ein harter Brexit wäre kontraproduktiv, findet der Hammer Landtagsabgeordnete Ulrich Reuter.

© Timo Klostermeier/ FotoDB.de

Er ist Teil einer Kommission im Landtag, die sich mit den Brexitkonsequenzen für NRW beschäftigt.

Einen guten Deal für den Austritt der Briten zu finden sei wichtig, so Reuter im Lippewelle-Gespräch. Laut dem Abgeordneten ist es sinnvoll den Prozess weiter zu begleiten, indem die EU die Frist verlängert. Keiner wisse wie es genau sein wird, wenn die Briten austreten. Das ist ein großes Problem für die Kommission im Landtag und macht die Arbeit schwierig. Schließlich könne man erst nach dem Brexit einschätzen, ob man die richtigen Ideen gehabt habe. Die Kommission trifft sich seit Dezember 2018 - sie soll Handlungsempfehlungen für die Landesregierung beim Thema Brexit erarbeiten.

Weitere Meldungen

ivw-logo