Einigung zwischen Eurobahn und Gewerkschaft

Die Streiks bei der Eurobahn werden deshalb erst einmal ausgesetzt.

© Keolis

Das hat die Gewerkschaft EVG bekanntgegeben. Man habe gestern Abend ein Verhandlungsergebnis erzielt. Neben einer Steigerung der Gehälter konnte auch die Einrichtung von Zeitguthabenkonten und sowie die Erhöhung der betrieblichen Altersvorsorge erreicht werden, sagt die Gewerkschaft. Man werde den Beschäftigten nun das Ergebnis vorlegen und erneut zur Urabstimmung aufrufen, so der EVG-Vorsitzende Westphal. Bei einer Mehrheit ist der Tarifkonflikt dann endgültig beendet.

Von dem Streik betroffen war vor allem die Eurobahn-Werkstatt in Heessen. Dort werden die Eurobahn-Züge gewartet, weshalb zuletzt immer weniger Fahrzeuge zur Verfügung standen.

Weitere Meldungen

ivw-logo