Einzelhändler freuen sich

Große Erleichterung bei Hamms Einzelhändlern: Die meisten Läden dürfen wieder öffnen.

© Radio Lippewelle Hamm

In der Hammer Innenstadt wird ab kommender Woche wieder etwas mehr los sein. Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern dürfen öffnen. Das sei dringend nötig, denn der gesamte umsatzstarke Osterverkauf sei weggefallen, betont Sprecher Matthias Grabitz. Die Ansteckungsgefahr bewertet er als gering. Die Grenze bei 800 Quadratmetern kritisiert er allerdings als willkürlich. Grüter & Schimpff zum Beispiel muss mit seinen über 2.000 Quadratmetern unter gleichen Bedingungen vorerst geschlossen bleiben. Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann hat angekündigt, nachzuhaken, er würde sich die Erlaubnis für größere Geschäfte wünschen, wenn sie zum Beispiel eine Etage schließen. Das sei bisher aber untersagt.

© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo