Enforcement Trailer sind ein Erfolg

227.000 Euro in zwei Monaten.

© Radio Lippewelle Hamm

Die beiden Hammer Enforcement Trailer sind weiterhin ein Erfolg für die Stadt.

Die Blitzer-Anhäger haben in den letzten zwei Monaten insgesamt über 8.000 Autos geblitzt.

Nun denkt die Stadt daran, noch ein drittes Gerät anzuschaffen.

Besonders oft haben die Trailer in der Baustelle an der Bülowstraße geblitzt. Zwei Autofahrer waren dort deutlich zu schnell: Statt 30 fuhren sie über 100 km/h. Dafür mussten sie 680 Euro Strafe bezahlen - außerdem gab es zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Viele Autofahrer haben die Enforcement Trailer auch auf der Blücherstraße und dem Westberger Weg geblitzt.

Rund 227.000 Euro hat die Stadt durch die beiden Blitzeranhänger innerhalb der letzten zwei Monate eingenommen. Die Stadt kann sich vorstellen auch ein drittes Gerät zu kaufen, da sie so mit wenig Personal an verschiedenen Orten kontrollieren kann.

Weitere Meldungen

ivw-logo