Grüne wollen Geld für Pflege

Die Hammer Grünen bitten den Oberbürgermeister, ambulante Pflegedienste sofort mit Geld zu versorgen.

© Hansa Pflege

Man solle in der Stadt die vom Ministerium eröffneten Möglichkeiten nutzen, heißt es.

Insbesondere ambulante Pflegedienste ständen vor ungeahnten finanziellen Herausforderungen, betonen die Grünen.

Sie könnten aufgefangen werden, wenn die reguläre Investitionskostenpauschale des Landes NRW eher ausgezahlt wird.

Eigentlich ist sie zum 1. Juli fällig. Inzwischen hat die Stadt die Anregung umgesetzt und das Geld bereits angewiesen, teilen die Grünen mit.

Weitere Meldungen

ivw-logo