Grundschulen starten ab 15. Juni wieder

Alle Kinder im Grundschulalter sollen in NRW ab dem 15. Juni wieder täglich zur Schule gehen. Das hat das Schulministerium in Düsseldorf angekündigt.

Die Klassen Eins bis Vier sowie die Primarstufen an Förderschulen sollen wieder täglich in den Unterricht und auch das OGS-Angebot wird wieder hochgefahren. Damit die rund 6.600 Hammer Kinder trotzdem möglichst wenig miteinander in Kontakt kommen, bleiben sie den ganzen Tag im Klassenverbund und müssen ihre Pausenzeiten so verschieben, dass sie sich nicht mit anderen Gruppen vermischen. Gleichzeitig entfällt die Abstandsregel in den Räumen, ausgenommen auf Fluren, Pausenhöfen und Toiletten. Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann hofft, dass das Land jetzt auch mehr Personal zur Verfügung stellt, das habe ihm die Familienministerin immerhin in Aussicht gestellt.

© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo