Hammer Eisbären verpassen den Titel

Das Hammer Eishockey-Team verliert das vierte Play Off gegen Herford deutlichmit 0:6.

© Radio Lippewelle Hamm

Für die Hammer Eisbären ist der Traum vom Meistertitel in der Eishockey-Regionalliga West ausgeträumt. Im vierten Finalspiel in Herford gab es eine deutliche 0:6 Niederlage. Die ersten beiden Spiele konnte Herford bereits für sich entscheiden. Lediglich im dritten Spiel konnten die Eisbären einen Sieg einfahren.

Das Team von Trainer Ralf Hoja war zuversichtlich nach Herford gefahren und auch gut in die Partie gestartet, aber dann haben sie zuviele Chancen ausgelassen und auf die Gegentore nicht aggressiv genug reagiert. Für beide Teams stand allerdings schon vor den Play Offs fest, dass sie im Fall einer Meisterschaft nicht aufsteigen, da das finanziell und personell nicht zu stemmen wäre.


Weitere Meldungen

ivw-logo