Hammer in Urlaubsregionen unerwünscht

Bei der Stadt sind bis gestern Mittag schon 20 Anfragen eingegangen von Hammern, die um ihren Urlaub bangen.

© Radio Lippewelle Hamm

In manchen Urlaubsregionen sind wir Hammer derzeit nicht erwünscht. Denn unsere Stadt gilt zumindest laut BILD als "Corona-Hotspot. Bei der Stadt sind bis gestern Mittag schon 20 Anfragen eingegangen von Hammern, die um ihren Urlaub bangen. Die Stadt stellt bei Problemen mit dem Vermieter jetzt ein Anschreiben des Oberbürgermeisters zur Verfügung. Darin wird auf die tatsächliche Corona-Lage in Hamm verwiesen. Den Brief bekommt Ihr, wenn Ihr eine Mail an das OB-Büro schickt: vzob@stadt.hamm.de

Weitere Meldungen

ivw-logo