Hochwasser und Versicherung

Nach dem vielen Regen der letzten Wochen sind Gräben und Bäche in Hamm randvoll. Auch in Hamm gibt es regelmäßig Überschwemmungen in Häusern.

Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass für Hochwasserschäden spezielle Policen nötig sind. Das wüssten aber nur die wenigsten. Bei Überschwemmungen durch extremen Regen springt die so genannte Elementarschadenversicherung ein. Sie wird aber häufig nur im Paket mit einer Wohngebäude- und/oder einer Hausratversicherung angeboten, sagte uns Anne Schulze Wintzler von der Verbraucherzentrale an der Nassauerstraße. Außerdem müsse geklärt werden, ob auch Schäden durch Rückstau abgedeckt sind oder eine Rückstauklappe eingebaut sein muss. Ansonsten könnte man auf dem Schaden sitzen bleiben, wenn Kanäle nach Starkregen überlastet sind und das Wasser zum Beispiel in den Keller läuft. Wer schonmal Hochwasser hatte muss ebenfalls aufpassen: Wegen Vorschäden können Versicherer auch Policen verweigern.

Weitere Meldungen

ivw-logo