Hund gesichtet

Ein kleiner zotteliger und ängstlicher Hund wurde am Donnerstag mehrfach in Heessen gesichtet. Morgens war an der Barabra Klinik unterwegs. Gegen Abend wurde er im Heessener Wald gesichtet. Er ist etwas größer als ein Yorkshire Terrier, hat langes dunkelgraues Fell und Schlappohren. Er kam aus dem Heessener Dorf und ist Richtung Hauptausgang des Parkplatzes gelaufen. Er sah sehr ängstlich und verstört aus, dasher ließ er sich auch nicht einfangen.

ivw-logo