Hunsteger-Petermann bereit für den Wahlkampf

Thomas Hunsteger-Petermann soll es nochmal machen. Seine CDU hat ihn fast einstimmig zum OB-Kandidaten bestimmt - zum fünften Mal.

© CDU

154 von 156 Delegierten stimmten am Samstag für ihn. In seiner Bewerbungsrede lud er alle Parteien ein, seinen "erfolgreichen Weg" mitzugehen. Parteichef Arnd Hilwig wurde einstimmig auf Platz 1 der Ratsliste gewählt. Danach folgen Vera Dunkel-Gierse, Bezirksvorsteherin in Bockum-Hövel und Peter Scholz aus Herringen. Hunsteger präsentierte sich als Macher und Gestalter, er fuhr mit einem Radlader in die Halle. Inhaltlich setzt die CDU auf den ökologischen Umbau.

Dazu gehören für Hunsteger mehr Wald, mehr Moore, mehr Photovoltaik und mehr Radwege. Die Partei will den kommunalen Ordnungsdienst aufstocken und mehr Videoüberwachung. Bei der Stadtentwicklung setzt die CDU auf das neue Drahtviertel hinter dem Bahnhof und die Großprojekte an Lippe und Kanal.

© CDU
© CDU

Weitere Meldungen

ivw-logo