Initiative gegen Schottergärten in Hamm

Hammer Grüne fordern Renaturierungsprogramm


© Radio Lippewelle Hamm

Schottergärten sind ein Verlust für den Artenschutz und heizen die Städte weiter auf. So empfinden es die Hammer Grünen und schlagen deshalb ein Renaturierungsprogramm vor. Hausbesitzer, die ihren Steingarten begrünen, könnten daraus Geld bekommen. Insgesamt sollte der Topf 40.000 Euro enthalten.

Die Stadt steht dem Vorschlag aber zurückhaltend gegenüber und will erst bei den Haushaltsberatungen darüber entscheiden. Die Grünen werfen der Stadt Hamm deshalb vor, es gebe beim Thema Klimaschutz viele Worte aber nur wenig Taten.

Weitere Meldungen

ivw-logo