Kein Umweltmobil in Hamm

Problemabfälle aus privaten Haushalten können kostenlos am Recyclinghof zu den normalen Öffnungszeiten abgegeben werden.

Der ASH ist in Hamm für die Abholung von Müll zuständig.
© Radio Lippewelle Hamm

Der ASH schickt derzeit sein Umweltmobil nicht auf die Straße. Grund sind Sicherheitsvorkehrungen wegen der Corona-Krise. So sei der Sicherheitsabstand nicht ausreichend umsetzbar. Vom 15. bis zum 22. Juni sollte das Umweltmobil eigentlich in den Stadtbezirken unterwegs sein. Benachrichtigungen über die HammApp und im Abfuhrkalender sind nicht aktuell und haben keine Gültigkeit, so der ASH. Die Hammer haben wie bisher auch die Möglichkeit, Problemabfälle aus privaten Haushalten kostenlos am Recyclinghof zu den normalen Öffnungszeiten abzugeben.

Weitere Meldungen

ivw-logo