Kontrollen am Vatertag

Auch am Feiertag gelten die normalen Corona-Kontaktverbotsregeln.

© Pixabay/Symbolbild

Morgen am Feiertag hat die Stadt keine weitergehenden Einschränkungen geplant. Das sagte uns ein Stadtsprecher auf Nachfrage. Es gebe keine Verfügungen am Vatertag. Verglichen mit dem 1. Mai würden morgen erfahrungsgemäß auch keine so genannten "Hotspots" wie Lippepark, Burghügel oder die Geithe angesteuert.

Trotzdem seien dort und auch an anderen Stellen in der Stadt aber Kontrollen geplant. Für Bollerwagen-Trupps gelten die ganz normalen Corona-Kontaktverbotsregeln, so die Stadt weiter. Das bedeute, dass zwei Familien bzw. Haushalte miteinander unterwegs sein dürfen. Bei allen anderen Konstellationen würden Bußgelder fällig.  

Weitere Meldungen

ivw-logo