Maxipark und Tierpark öffnen wieder

Auch die Spielplätze dürfen ab sofort wieder besucht werden.

Seit heute haben in Hamm Tierpark, Maxipark und die Spielplätze wieder geöffnet. Im Tierpark sind maximal 500 Besucher erlaubt, es werde eine Verkehrs- und Parkregelung geben. Der neue Parkplatz ist voraussichtlich erst im Juni verfügbar.

Die Abstandsregeln müssen eingehalten werden, es gilt keine generelle Maskenpflicht im Tierpark. Aber am Eingang und wo es eng werde, müsse eine Maske getragen werde, so der Oberbürgermeister.

Im Maxipark sind 2000 Besucher maximal erlaubt, auch hier wird am Eingang gezählt. Eine Maske muss in den Innenbereichen, wie zum Beispiel der Legoausstellung, getragen werden. Die Legoausstellung öffnet am 16. Mai, das Schmetterlingshaus wird ab Ende Mai wieder zugänglich sein.

Die Spielplätze in Hamm werden auch geöffnet, bei den kleineren überlasst die Stadt es der Verwantwortung der Eltern, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Bei den größeren Spielplätzen werden insgesamt 40 städtische Mitarbeiter die Einhaltung kontrollieren. Das betrifft zum Beispiel den Lippepark, den Hallohpark oder den Spielplatz an der Bremstraße in Westtünnen. Die Spielplätze sind von 10-18 Uhr geöffnet, gesperrt bleiben aber die Bolz- und Basketballplätze.

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo