Mehr Müll eingesammlet

Hammern selbst fallen zunehmend vermüllte Orte auf

© Symbolbild / Radio Lippewelle Hamm

Die Hammer werfen offenbar mehr Müll in die Gegend. Das lassen zumindest die Zahlen des ASH vermuten.

Im letzten Jahr haben die Mitarbeiter des ASH nämlich mehr als 3.000 Tonnen von den Straßen, Wegen und aus Beeten eingesammelt.

Das sind knapp 300 Kilo mehr als noch zwei Jahre zuvor. Man erkenne demnach einen leichten Aufwärtstrend, so die Stadt.

Auch den Hammern selbst fallen zunehmend vermüllte Orte in unserer Stadt auf - der Lippewelle wurden beispielsweise der Bärenbrunnen, der Schwarze Weg und der Gewerbepark in Rhynern genannt.

Weitere Meldungen

ivw-logo