Neuer Coach beim ASV Hamm-Westfalen

Michael Lerscht wird neuer Trainer beim Handball Zweitligisten ASV Hamm Westfalen.

© Heiko Burbach

Der ASV Hamm Westfalen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison! Michael Lerscht vom Ligakonkurrenten TuS Ferndorf wird Nachfolger von Kay Rothenpieler, dessen Vertrag zum Ende der Spielzeit ausläuft. Lerscht schaffte 2015 sensationell den Klassenerhalt in der zweiten Liga, bevor 2017 dann der Abstieg in die dritte Liga stand. Aus der führte der 35-jährige das Team ungeschlagen mit nur einem Verlustpunkt zurück in die zweite Liga.

Einen ersten Kontakt zum neuen Coach hat ASV Geschäftsführer Franz Dressel vor sechs Wochen aufgenommen, die beiden kennen sich aber schon länger.

Laut Dressel bringe der Siegerländer alle Vorraussetzungen mit, um beim ASV zu bestehen. Lerscht selbst freut sich auf die neue Aufgabe in Hamm und den damit verbundenen nächsten Schritt für ihn persönlich, bei einem sehr ambitionierten Verein arbeiten zu dürfen, der nach wie vor das Ziel hat, in die erste Liga aufzusteigen.

Der 35-Jährige ist aktuell noch Coach des Ligakonkurrenten TuS Ferndorf, gegen den der ASV pikanterweise noch am Freitag unentschieden gespielt hat.

Jens Heusener hat mit Franz Dressel, dem Geschäftsführer der Hammer Handballer gesprochen, der den neuen Coach verpflichtet hat.

© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo