Saison im Amateurfußball abgebrochen

Neue Saison startet nicht vor dem 31. August.

Die Saison 2019/20 im westfälischen Amateur- und Jugendfußball wird abgebrochen. Das haben die Delegierten des Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen beschlossen. Die Wertung der Spielzeit erfolgt wie von den Gremien empfohlen. Schon in einer Umfrage im Mai hatten sich 88 Prozent aller Vereine für einen Abbruch der Saison ausgesprochen. In den kommenden Tagen und Wochen werden die Abschlusstabellen unter erstellt und die Aufsteiger veröffentlicht. Das soll bis voraussichtlich 26. Juni geschehen.

So wird die Hammer SpVg beispielsweise die Oberliga halten, die SG Bockum Hövel in die Landesliga- und der SVE Heessen in die Bezirksliga aufsteigen.

Die neue Saison startet aber nicht vor dem 31. August, bis dahin sind auch keine Testspiele erlaubt.

Weitere Meldungen

ivw-logo