So sehr leidet das Hammer Nachtleben unter Corona

Wir haben mit Hammer Bar- und Club-Betreibern gesprochen.

© Radio Lippewelle Hamm

Tanzen im Club, feiern auf einem Festival oder mitsingen auf dem Konzert der Lieblingsband: Diese Dinge gehören zur Freizeitgestaltung vieler Menschen einfach dazu. Allerdings ist das momentan nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Die Kulturszene leidet wie kaum eine andere unter der Corona-Situation. Während für fast alle anderen Branchen nämlich Lockerungen verkündet werden, gibt es beispielsweise für das Nachtleben noch keinerlei Perspektive. Da Clubs und Diskotheken wahrscheinlich zu den Letzten gehören werden, die wieder öffnen dürfen, machen sich auch Sorgen bei den Hammer Bar- und Clubbesitzern breit. Die Beiträge zum Thema findet ihr hier unten zum Nachhören.

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo