Spendenübergabe für tiergestützte Therapie

Vom Kaninchen bis zum Esel - an der LWL-Klinik an der Heithofer Allee kehren bald die Tiere zurück. Denn mit der tiergestützten Therapie sollen Kinder und Jugendliche lernen, anderen zu vertrauen.

© LWL

Möglich macht das ein neues Gebäude, das jetzt fertig geworden ist. Die Bäckerei Dördelmann hat ihre Lichtblicke-Sterne gespendet, Lippewelle-Hörer und Hammer Firmen haben Geld für den Neubau gesammelt. Zusammengekommen sind insgesamt über 27.000 Euro, mit denen in den vergangenen Monaten ein modernes Gebäude mit einer Couch zum Kuscheln und einem Tisch für den Umgang mit Kleintieren auf Augenhöhe gebaut wurde. In den Sommerferien soll noch ein Außengehege für größere Tiere entstehen.

Der Förderverein der LWL-Klinik hat viel Geld in das Projekt investiert. Um auch weiter Aktionen und neue Anschaffungen möglich zu machen, freut sich der Verein über weitere Unterstützung. Hier bekommt ihr weitere Infos zum Verein.

So sieht das neue Gebäude aus

Eindrücke aus der tiergestützten Therapi

© Radio Lippewelle Hamm
© Radio Lippewelle Hamm

Weitere Meldungen

ivw-logo