Statt Sattelfest: Radeln nach Zahlen

Radfahrer müssen wegen Corona in diesem Jahr auf das Sattelfest verzichten - allerdings gibt es online eine Alternativ-Route.

Normalerweise wäre am 19.07.2020 wieder freie Fahrt für Fahrradfahrer zwischen Hamm und Soest beim Sattelfest. Wegen Corona fällt das aber aus. Wer sich trotzdem aufs Rad schwingen möchte, sollte nicht auf die übliche Sattelfestroute zurückgreifen. Grund: Ohne die entsprechenden Straßensperrungen ist sie nicht fahrradfreundlich, so Dörthe Strübli vom Stadtmarketing.

Stattdessen wird eine Alternativ-Route angeboten. Diese Strecke orientiert sich an dem Zahlen-Knotenpunktsystem zwischen Hamm und Soest. Die ausgeschilderten Punkte führen die Radfahrer vom Hammer Bahnhof, am Kanal entlang in Richtung Borgeln und dann weiter nach Soest. Insgesamt beträgt die Strecke knapp 38 Kilometer. Die Strecke ist nicht extra gesperrt aber fahrradfreundlich.

Dieser Inhalt ist leider nicht für mobile Geräte optimiert.Hier kann die Seite direkt aufgerufen werden

Weitere Infos zur Alternativ-Route findet ihr auf der Sattelfest-Seite. Mehr Fahrrad-Routen in und um Hamm findet ihr auch hier.

Weitere Meldungen

ivw-logo