Überfall auf Westfalen-Tankstelle geklärt

Ein 25-jähriger Mann aus Pelkum hat sich bereits in der vergangenen Woche der Polizei gestellt.

Streifenwagen vor der Hammer Polizeiwache.
© Radio Lippewelle Hamm

Der Überfall auf die Westfalentankstelle an der Ostenallee scheint geklärt zu sein. Ein 25-jähriger Mann aus Pelkum hat sich in der vergangenen Woche der Polizei gestellt. Das Ganze wohl aufgrund des Drucks durch die Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern.

Die Beamten haben außerdem die Wohnung des mutmaßliche Täters durchsucht. Er ist bereits einem Haftrichter vorgeführt worden und sitzt zurzeit in U-Haft.

Der Hammer hatte Anfang Februar eine 23-jährige Kassiererin der Westfalentankstelle mit einer Pistole bedroht und war dann mit den Einnahmen geflohen.

Weitere Meldungen

ivw-logo