Unerfahrene Verkehrsteilnehmer im Herbst

Der Hammer Fahrlehrer Carsten Nillies rät Fahranfängern sich an ruhigen Orten mit den Fahrbedingungen im Herbst und Winter vertraut zu machen.

Gerade der Herbst und der Winter bringen für Autofahrer auf Hamms Straßen Herausforderungen. Nasses Laub und rutschige Straßen sind gerade für Fahranfänger oft eine ungewohnte Situation und sollten trainiert werden.

Es gibt durchaus Fahrschüler die einen Bogen um das Fahren im Herbst und Winter machen wollen und deshalb den Führerschein im Sommer machen, so 

der Hammer Fahrlehrer Carsten Nillies. Deshalb rät er Fahranfängern zu Beginn an ruhige Orte zu fahren, wo nicht viele Verkehrsteilnehmer sind, um sich so mit den Fahrbedingungen im Herbst und Winter vertraut zu machen. Für diesen Test 'Wie verhält sich mein Auto bei Glätte oder nassem Laub'?, bieten sich beispielsweise leere Parkplätze oder ähnliche freie Flächen an, auf denen man keinen Schaden anrichten kann.

Weitere Meldungen

ivw-logo