Variable Speisenangebote

Viele Restaurants, Cafés und Eisdielen haben ihre Dienste umgestellt und ganz viele Menschen in Hamm nehmen sie an.

© Tim Reckmann / FotoDB.de

Seit knapp zwei Wochen dürfen Gastronomiebetriebe in unserer Stadt nicht mehr öffnen, egal ob groß oder klein, egal ob Pizzeria oder Eisdiele oder Café. Manche haben deshalb auf Lieferdienste oder den Verkauf an der Tür umgestellt und: Bei vielen läuft das tatsächlich überraschend gut. Das hat unsere Umfrage* ergeben. Vom Restaurant Reinhardts heißt es beispielsweise, die Kunden seien treu und verständnisvoll. Jeweils die Hälfte lassen sich das Essen liefern oder holen es ab. Damit könne man das Personal halten und die Kosten decken, auch wenn es natürlich große Einbußen beim Getränkeumsatz gibt.

Das gilt für alle Kneipen und Restaurants- wobei das Enchilada jetzt sogar Cocktails liefert. Dirk Grünendahl von Al's Pizza sagt, er habe leichte Umsatzeinbußen- manche Leute sparen auch das Geld, weil sie nicht wissen, wie es für sie weitergeht. Er bietet heute am Samstag (4.4.) ein ganz spezielle Aktion an: wer eine große Pizza bestellt, bekommt 1 Kilo Mehl und ein Päckchen Hefe dazu- er habe ausreichend davon.


*Über die hier beispielhaft genannten Anbieter hinaus gibt es den Service noch von ganz vielen anderen Gastronomiebetrieben in Hamm. Wer ein spezielles Angebot sucht, sollte am besten telefonisch dort nachhören, wie es geregelt wird.

Warteschlangen an Eisdiele


Auch Werner Nimmert vom Brauhaus Henin ist positiv überrascht. "Die Interaktionen bei Facebook gehen durch die Decke", sagt Nimmert. Er hoffe, dass der ein oder andere neue Kunde auf Dauer erhalten bleibt. Alexander Wahi bietet seine indischen Speisen nur to go an. Er spricht allerdings auch von Umsatzeinbußen von 60 bis 70 Prozent, und die Nachfrage schwäche langsam ab. Der Lieferservice der Eis-Oase dagegen werde sehr gut angenommen, heißt es dort - auch von Firmen. Und bei schönem Wetter bilden sich schon Schlangen beim Haustür-Verkauf an der Werler Straße- natürlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand.

Weitere Meldungen

ivw-logo