Vierte Gesamtschule gefordert

Die Friedensschule muss 14 Kinder ablehnen, die Sophie-Scholl-Gesamtschule 44, die Freymuthschule acht.

© Klimkin/Pixabay

An den drei Gesamtschulen in Hamm werden 66 Viertklässler beim Schulwechsel nach den Sommerferien keinen Platz bekommen.

Das sind nochmal acht Kinder mehr - als bis vor einer Woche bekannt waren.

Denn jetzt wurden acht Kinder mit besonderem Förderbedarf angemeldet.

Von einem neunten Kind gebe es noch keine Rückmeldung, sagte uns ein Stadtsprecher.

SPD, Linke und Pro Hamm fordern angesichts der hohen Zahl von Ablehnungen eine vierte Gesamtschule für Hamm.

Weitere Meldungen

ivw-logo