Weiterer Schüler positiv getestet

Wieder ist ein Kind eines Tönnies Mitarbeiters positiv aufd as Coronavirus getestet worden. Die Schule muss allerdings nicht geschlossen werden.

©

Seit Donnerstagabend ist klar: Es hat sich schon wieder ein Hammer Schüler mit dem Corona-Virus angesteckt. Wieder ist es das Kind eines Tönnies-Mitarbeiters. Seine Schule, die Von-Vincke-Schule in Bockum-Hövel, muss aber nicht geschlossen werden. Der Infektionszeitpunkt des betroffenen Schülers liege schon zu weit zurück, als dass er seine Klassenkameraden hätte anstecken können, so ein Stadtsprecher auf Lippewelleanfrage.

Denn zwischenzeitlich sei er aufgrund seiner Verbindung zu Tönnies bereits in Quarantäne gewesen. Die Von-Vincke-Schule dürfe deswegen den letzten Tag vor den Sommerferien aufbleiben, unsichere Eltern könnten ihre Kinder aber freiwillig testen lassen.

Keine Quarantäne

Ähnliche Nachrichten von der Sophie-Scholl-Gesamtschule und der Johanniter-Kita: Dort müssen alle Kinder nun doch nicht in Quarantäne aus denselben Gründen. Insgesamt haben jetzt also 61 Hammer das Corona-Virus im Körper die allermeisten sind Kontaktpersonen von Tönnies-Mitarbeitern.

Weitere Meldungen

ivw-logo