Wieviel Medien verträgt unser Familienleben?

Unter diesem Motto hat die Hammer Caritas gestern Abend zum Eltern-Talk in die Stadtbücherei eingeladen.

© Radio Lippewelle Hamm

"Eltern-Kind-Alexa: Wieviel Medien verträgt unser Familienleben?" - Unter diesem Motto hat die Hammer Caritas gestern Abend zum Eltern-Talk in die Stadtbücherei eingeladen. Eltern konnten sich über die Chancen und Gefahren der neuen Medien informieren und Experten verschiedener Beratungsstellen anschließend auch selbst befragen.

Wieviel zocken ist noch okay? Ab wann ist ein Kind überhaupt reif für ein Handy? Wie kann ich es vor Abzocke und Anmache schützen? Und sind Erwachsene nicht oft genug schlechte Vorbilder in Sachen Mediennutzung? Diese und weitere spannende Fragen wurden lebhaft diskutiert. Das Fazit ist, es ist wichtig, dass Eltern und Kinder im Gespräch darüber bleiben, was sie im Netz tun. Nur dann kann Sexting oder Mobbing im Keim erstickt werden. Und das Tablet ist kein geeigneter Babysitter für Kleinkinder. Der Blickkontakt mit dem Baby beim Stillen oder im Kinderwagen ist elementar wichtig für die kindliche Entwicklung.

Weitere Meldungen

ivw-logo