Winterdienst steht bereit

Seit dem Wochenende steht der Winterdienst in Hamm in den Startlöchern.

© Radio Lippewelle Hamm

Auch wenn die winterlichen Temperaturen in Hamm noch auf sich warten lassen, steht der städtische Winterdienst seit dem Wochenende in den Startlöchern.

Die Bereitschaftsdienste der Mitarbeiter gehen bei kritischem Wetter jeweils bis 20:30 Uhr abends und starten dann morgens wieder ab 3 Uhr. Kommt es in der Zeit zum Volleinsatz, sind 16 Mitarbeiter des ASH und des Grünflächenamts, sowie ein Einsatzleiter im Dienst.

Auch das Streusalzlager ist aktuell voll gefüllt mit 850 Tonnen Salz. Für einen Volleinsatz werden bis zu 50 Tonnen im Hammer Stadtgebiet verbaucht. Der ASH ist übrigens nur für größere städtische Straßen zuständig. Auf Landstraßen und Autobahnen räumt Straßen NRW, bei Gehwegen und Nebenstraßen müssen die Anlieger ran.

Weitere Meldungen

ivw-logo