Wintersaison in Hammer Parks

Der Maxipark stellt auf Winterbetrieb um und auch der Tierpark hat die Gehege schon frost-fest gemacht.

In der kommenden Woche startet der Maxipark in den Winterbetrieb. Ab Mitte November gibt es die Jahresdauerkarte mit Rabatt zu kaufen. Der Tierpark hat seine Öffnungszeiten bereits auf die Wintersaison umgestellt. An diesem Wochenende gehen gleich drei beliebte Attraktionen im Park in den Wintermodus. Die Ausstellung im Glaselefanten endet, das Schmetterlingshaus geht in den Winterschlaf. Außerdem geht am Sonntag die Playmobil-Ausstellung zu Ende.

Mit den Besucherzahlen in dieser Saison sei man zufrieden, heißt es vom Maxipark. Mit dem Zuspruch in diesem Jahr sei man sehr zufrieden, sagte uns ein Sprecher. Es werde zwar fünf bis acht Prozent weniger Besucher geben als im letzten Rekordjahr, weil vor allem bei den Märkten mehr verregnete Tage dabei waren.

In den Sommerferien kamen dafür aber so genauso viele Besucher wie im letzten Jahr, zum Herbstleuchten sogar nochmal etwas mehr. Genau wie der Maxipark ist aber auch der Tierpark im Winter weiter geöffnet. In den vergangenen Wochen sind alle Gehege winterfest gemacht worden, damit kein Tier frieren muss.

Winterlaufstrecke im Maxipark geöffnet

Flutlicht-Jogger können wieder auf die Winterlaufstrecke im Maxipark ausweichen. Die Laufstrecke führt einen Kilometer über den Hauptweg und wird mittlerweile von Hammern angenommen, sagt der Park. Der Parcours ist täglich von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Mit Maxipark-Jahreskarte kostet das Laufen nichts, alle anderen bezahlen 1 Euro.

Weitere Meldungen

ivw-logo